Am 27.-29.07.2018 fand in Flaesheim (Westfalen) die diesjährige Bundessiegerprüfung im Turnierhundsport statt.

Dabei starteten auch bei sehr heißen Temperaturen 5 Weezer Mensch-Hund-Teams im Vierkampf 3:

Ladies first...

Bärbel Sieben belegte mit Ihrem Pudel Barney in der Altersklasse W50 den 8.Platz mit insgesamt 247 Punkten, davon 47 im Gehorsam.

Cathrin Lindner und Dalmatinerdame Emilie erreichten in der Unterordnung 47 Punkte und eine Gesamtpunktzahl von 264. Damit sicherten sie sich den 1. Platz und den Bundessieger-Titel in der Altersklasse W50!

 

Kommen wir nun zu unseren Herren in der Sportler-Runde...

Wolfgang Kasteleiner erzielte in der Altersklasse M50 mit seiner Aussie-Hündin Enya 39 Punkte in der Unterordnung und insgesamt 252 Punkte und belegte damit den 10.Platz.

Wolfgang Feddema startete mit seinem Schafpudel-Mischling Cyrill ebenfalls in der Altersklasse M50 und erreichte den 4.Platz. Dafür erlief er eine Gesamtpunktzahl von 270, davon 49 im Gehorsam.

Und last, but definitiv not least Roberto Fiorito mit Altdeutschem Tiger Namiro sicherte sich in seiner Altersklasse M35 ebenfalls den Bundessieger-Titel und stand auf dem Podest mit der Ziffer 1. Dieses Team erzielte eine Gesamtpunktzahl von 270 und im Gehorsam 49 Punkte.

 

Wir sind sehr stolz auf die tollen Platzierungen und die zwei Titel unserer Sportler und gratulieren zu diesen Ergebnissen unter solchen warmen und schwierigen Umständen!