Agility

 Wikipedia sagt:

Agility [əˈdʒɪlɪti] (englisch für Wendigkeit, Flinkheit) ist eine Hundesportart, die ursprünglich aus England stammt. Kernstück ist die fehlerfreie Bewältigung einer Hindernisstrecke (Parcours) in einer vorgegebenen Zeit. In den 1980er Jahren kam diese Sportart auch nach Deutschland. Agility gehört zu den weltweit etablierten modernen Hundesportarten und wird von sehr vielen Hundesportvereinen angeboten. Agility wird inzwischen auch mit anderen Tieren betrieben, hat dort aber nicht die Verbreitung wie im Hundesport.

…. Und so weiter.

 

Eure Trainer sagen:

Was ihr mitbringen solltet, ist einen gesunden Hund, Zeit, Spaß, ihr müsst euch max 22 Hindernisse in der Reihenfolge merken können und den Hund max 200 Meter laufen lassen. Ihr solltet ein gutes Bewegungsgefühl, gut zu Fuß (also Superathlet muss nicht) sein und den Willen eurem Hund eine neue Sprache und neue Aufgaben beizubringen.

Um alles andere kümmern wir uns, und zeigen euch wie es geht.

Mitmachen, Ausprobieren und im Verein erleben.